Sie sind hier: Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel » Wir über uns » Arbeitskreise, Projektgruppen, Schulentwicklungsteams » Projektgruppen

Projektgruppen

Projektgruppe Schulplaner

Ansprechpersonen: Richard Kneuper und Carsten Kroppach

Das Arbeitsgebiet der Projektgruppe ergibt sich bereits aus dem Namen: Gestaltung der Schulplaner für das jeweils nächste Schuljahr. Dabei sollen aktuelle Erfordernisse (z.B. der Lernzeiten) aufgegriffen und eingearbeitet werden. Aktuell befindet sich der Schulplaner für das Schuljahr 2023/2024 in der Vorbereitung. Sobald er fertiggestellt wurde, wird er auch an dieser Stelle einsehbar sein.

Projektgruppe Schulraum gestalten

Ansprechpersonen: Daniel Hoernemann und Carsten Kroppach

Das Arbeitsgebiet der Projektgruppe ist die Entwicklung einer Ideensammlung zur Gestaltung des Schulinnenraumes und die Förderung der Auseinandersetzung der Schulgemeinschaft mit dem Thema Schulraum.

Die folgenden Fragen sollen uns leiten:

  • Kann und soll der Schulraum verändert werden?

  • Wie sähe ein pädagogisch gestalteter Raum aus?

  • Wie unterstützt der Schulraum in seiner Wahrnehmung eine positive Emotionalität?

  • Welche ästhetischen Kriterien sollen bei der Gestaltung gelten?

  • Wie kann der Schulraum zu Inklusion und Nachhaltigkeit beitragen?

  • Wie können die Nutzer:innen des Raumes an der Entwicklung beteiligt werden?

Projektgruppe Kommunikation

Ansprechpersonen: Swantje Gebauer und Carsten Kroppach

Die Projektgruppe entwickelt Materialien und Maßnahmen, um die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrpersonen zu verbessern. Das grundsätzliche Ziel der Projektgruppe ist es, Impulse zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Lehrpersonen und Eltern an der IGS zu geben. Die Erarbeitung von verlässlichen Kommunikationsstandards wird angestrebt.

Aktuell entwickeln wir Vorschläge und Ideen, um die schulischen Beratungsgespräche zwischen Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern klar und transparent zu gestalten.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Arbeit.

Projektgruppe Begabtenförderung

Ansprechpersonen: Jacqueline Hambuch, Kristian Becker und Andreas Hansmeier

Am 17.04.2023 traf sich eine Kleingruppe aus Eltern und Lehrpersonen, um zu überlegen, wie man Ideen für Begabtenförderung in ein Konzept und in die Umsetzung bringen kann. Daraus ist eine Kleingruppe entstanden, die nun eine Idee weiterverfolgt und versucht in die Umsetzung zu bringen.

Klicke hier: Die Gruppe dokumentiert ihre Arbeit und sammelt Ideen auf dieser digitalen Pinwand.

Projektgruppe Unterrichtsfeedback

Seit vielen Jahren führen Lehrpersonen an der IGS Unterrichtsfeedback durch. Um für dieses Unterrichtsfeedback neuere und modernere Standards zu entwickeln hat sich an der IGS im Januar 2024 eine Projektgruppe gebildet. Die Gruppe besteht aus Lehrpersonen und Schüler:innen und hat sich bereits mehrfach getroffen. Der aktuelle Stand (Februar 2024): Die Gruppe hat Rahmenbedingungen entworfen und einen ersten Fragebogen entwickelt. Die aktuelle Idee, die noch weiterentwickelt werden und natürlich noch in Lehrer:innenkonferenz und Schulkonferenz vorgestellt werden soll ist die folgenden: Das Unterrichtsfeedback soll mindestens einmal im Jahr ab den Herbstferien durchgeführt werden. Hierzu soll ein vorgefertigter digitaler Fragebogen genutzt werden, der selbstständig erweitert werden kann. Das Feedback soll mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden, wenn Lehrperson oder Schüler:innen das möchten. Eine direkt anschließende Besprechung der Ergebnisse ist obligatorisch. Einige Wochen später ist ein Evaluationsgespräch empfohlen, um zu prüfen, ob Änderungen eingetreten sind. Klicke hier: Der aktuelle Entwurf des Feedbackbogens ist hier zu finden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.